Aktionstag “Netzpolitik”

Aktionstag Netzpolitik

Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage zum Thema “Netzpolitik” fanden an der Hochschule Merseburg diverse Workshops und Vorträge zu dem Thema statt. Die beiden Professoren Stefan Meißner und Malte Thran eröffneten den Tag mit einem Vortrag zum Thema “Digitale Kultur und Rechtspopulismus” und standen zu dem Thema im Anschluss auch Rede und Antwort.

Die darauffolgenden Workshops gaben Interessenten die Möglichkeit in das Thema Makerspace hineinzuschnuppern und 3D-Druck, digitales Komponieren oder Basteln mit Calliope Mini-Computern auszuprobieren. Auf großen Anklang stieß dabei vor allem die 3D-Druck Werkstatt unter Leitung von Daniel Havlik (Eigenkombinat Halle e.V.), welche im Rapid Prototype Labor der Hochschule Merseburg stattfand. Abgerundet wurde der praktische Teil durch Vorträge zum Thema “Ideologie, Strategie und mediale Selbstdarstellung der Identitären Bewegung” von Jan Batzer und Lukas Böhnke und “Programmieren für Nichtprogrammierer” der Code Girls Leipzig.